Corona-Epidemie: Auf uns können Sie weiterhin zählen

19. März 2020

Werte bestehende und zukünftige Mandanten,

aufgrund der Corona-Pandemie stehen uns allen besondere Zeiten bevor und wir sind einmal mehr dazu angehalten, Acht aufeinander zu geben. Wir als Anwaltskanzlei Dr. Böttner Rechtsanwälte und Strafverteidiger stehen Ihnen selbstverständlich auch zu Zeiten von Corona zur Seite, wenn Sie Hilfe im Sexualstrafrecht benötigen. Sofern Ihnen eine Sexualstraftat vorgeworfen wird, Sie von der Polizei vorgeladen wurden oder Ihre Wohnung durchsucht wurde, können Sie uns gerne wie gewohnt jederzeit kontaktieren.

Dank unserer umfassenden modernen digitalen Struktur in der Kanzlei, können wir sie jederzeit örtlich und zeitlich flexibel beraten und unterstützen. Diese umfassende Digitalisierung kommt Ihnen dabei in vielerlei Punkten zugute. So bieten wir bereits seit einiger Zeit die Kommunikation mittels verschlüsselter Videokonferenz an, sodass Sie nicht mehr zwingend vor Ort bei uns erscheinen müssen, um sich einen persönlichen Eindruck von uns zu verschaffen. In den nächsten Tagen werden wir Ihnen daher auf Wunsch neben den klassischen Kommunikationswegen verstärkt auch diese Möglichkeit der Kommunikation anbieten.

Sofern Sie bereits Mandant bei uns sind und Bedenken hinsichtlich einer kurzfristig anstehenden Gerichtsverhandlung haben, können Sie uns ebenfalls gerne kontaktieren, damit wir gemeinsam mit dem Gericht eine individuelle Lösung finden können.

In diesen besonderen Zeiten kommt es daher mehr als jemals zuvor darauf an, einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben. Aus diesem Grund sind wir für Sie wie gewohnt per E-Mail, Fax, Telefon, Post oder Kontaktformular – In dringenden Fällen (Durchsuchung, Festnahme usw.) rund um die Uhr - erreichbar.
 
Bleiben Sie wohlauf und gesund.
Ihr Team der Anwaltskanzlei Dr. Böttner Rechtsanwälte und Strafverteidiger